Beste Produkte
Schnelle Lieferung
Günstige Preise

Das Dreikäsehoch- Vergleichsportal

Ergebnis

5/5

BESTES PRODUKT

4/5

 GUT

4/5

PREIS/LEISTUNG

4/5

GUT

4/5

GUT

Bild

Modell

KED Helm Meggy

UVEX air wing

Alpina Kinder Fb Jr. 2.0

ALPINA Ximo

UVEX Kid 3

Insektenschutz
Netz unter den Löchern

Sicherheitsleuchte
an der Rückseite

                 optional erhält­lich

                 optional erhält­lich

                 optional erhält­lich

Größenanpassung mit Drehrad

Inmould-Herstellung

Größen
Kopfumfang

XS, S, M
44 – 58 cm

One­­size
52 – 57cm

One­­size
50 – 55 cm

XS, S, M
44 – 54 cm

S, M, L
51 – 58 cm

Gewicht

ca. 270 g

225 g

231 g

218 g

350 g

Belüftung
Anzahl Belüftungslöcher

8 Löcher

24 Löcher

18 Löcher

13 Löcher

10 Löcher

Weitere Farben

z.B. Blau, Rot, Schwarz

z.B. Grün, Rosa, Pink

z.B. Grün

z.B. Türkis, Orange, Pink

z.B. Schwarz, Blau, Rot

Vorteile

  • opti­male Pass­form
  • Sicher­heits­leuchte
  • hoch­wertige Ver­ar­bei­tung
  • ref­­le­k­­tie­­rende Auf­­k­­leber
  • opti­­male Pas­s­­form
  • hoch­­wertig Ver­­ar­bei­­tung
  • sehr leicht
  • Riemen am Kinn gepols­­tert
  • opti­­­male Pas­s­­­form
  • hoch­wertige Ver­ar­bei­tung
  • auch mit anderen Disney-Motiven erhält­lich, z.B. Donald Duck oder Ari­elle
  • opti­­male Pas­s­­form
  • hoch­­wertig Ver­­ar­bei­­tung
  • stabil
  • stabil
  • opti­male Pass­form
  • hoch­wertige Ver­ar­bei­tung

Kinderfahrradhelme Vergleich 2020 - Unverzichtbar beim Lauf- oder Fahrradfahren

Fahrradhelme für Kinder sind im Straßenverkehr unverzichtbar und schützen bei Stürzen und Unfällen besonders vor lebensgefährlichen Verletzungen am Kopf.

Von Anfang an ein Helm

Fahrradhelme für ein Kleinkind können generell schon von Kindern ab einem Jahr getragen werden. Fahrradhelme für Babys unter einem Jahr, die noch nicht richtig sitzen können, sind nicht zu empfehlen. Da die Kleinen noch keine ausgereifte Nackenmuskulatur haben, sollte der Rumpf nicht zusätzlich mit einem Fahrradhelm belastet werden.

Wichtig für die Kaufentscheidung

Die sichersten Helmsysteme zeichnen sich durch ein Inmould-Verfahren aus, bei welchem der Helm aus einem ganzen Stück besteht, welches Stürze und Stöße gleichmäßig ableitet. Zudem sollte der Kinderhelm auffällige Farben oder Licht-Zubehör haben; so fällt man mit Kleinkindern im Straßenverkehr schneller auf.