Beste Produkte
Schnelle Lieferung
Günstige Preise

Das Dreikäsehoch- Vergleichsportal

Ergebnis

5/5

BESTES PRODUKT

4.6/5

SEHR GUT

4.3/5

PREIS/LEISTUNG

4.1/5

GUT

3.3/5

Befriedigend

Bild

Modell

BabyDorm- Original Baby-Kopfkissen

Koala Babycare® – Orthopädisches Babykissen

Luxamel-Orthopädisches Babykissen

JoGo-Designs®- Orthopädisches Babykissen

YOOFOSS Babykissen

Antiallergen

Geruchsneutral

Waschmaschinenfest

Ersatzkissenbezüge

Material

Polyester-Hohlfaserbällchen

Memory Schaum

Memory Schaum

VISCO-Memory-Schaum

Memory Schaum

Farbe

Verschiedene Designs

pink/ blau/ weiß

pink/ blau/ weiß

Verschiedene Designs

blau

Maße

32 x 29 x 7 cm

52 x 26 x 4 cm

26 x 22 x 3,5 cm

39cm x 27cm x (+/-2cm)

25,8 x 22,4 x 4,6 cm

Vorteile

  • von Ärzten empfohlen
  • hilft lagerungsbedingten Kopfasymmetrien rückzubilden
  • atmungsaktiv
  • temperaturausgleichend
  • nach Oeko Tex Standard 100 garantiert frei von Schadstoffen
  • von Ärzten und Osteopathen empfohlen
  • hoher Komfort
  • luftdurchlässig durch den perforierten Memory-Schaum
  • Ersatzkissenbezug enthalten
  • Testsieger im Test Babykissen aus 04/19
  • hoher Schlafkomfort
  • Schutz der Fontanelle
  • anti-allergisch
  • waschbar
  • nach Oeko Tex Standard 100 garantiert frei von Schadstoffen
  • auch für Seitenschläfer geeignet
  • ergonomische Form
  • atmungsaktiv
  • modernes Design
  • kontrollierte Produktion
  • nach Oeko Tex Standard 100 garantiert frei von Schadstoffen
  • Kissenbezug aus 100% Baumwolle
  • Altersstufen: 0-12 Monate

Babykissen im Vergleich – 2019

Was Eltern vor dem Kauf der Babykissen wissen sollten!

Die speziellen Babykissen gegen Verformungen gewährleisten eine sichere Schlafposition auf dem Rücken und bilden eine Basis für einen gesunden Schlaf.

Lagerungskissen für Säuglinge und Kleinkinder sollen eine schnelle und gute Abhilfe bei dem Problem der sogenannten Plagiozephalie (Asymmetrische Abflachung des Kopfes) bieten. Oft entsteht diese Verformung des Kopfes lagerungsbedingt, da die meisten Säuglinge fast ausschließlich auf dem Rücken liegen oder, durch Wirbelblockaden bedingt, nur auf einer Seite. Hierdurch können sich, die noch weichen Schädelknochen verformen.

Wichtig ist die Mulde

Im direkten Vergleich machen die Babykissen mit einem Loch in der Mitte den Unterschied. Die Lagerungskissen sollten speziell für Babys und deren anatomische Besonderheiten konzipiert sein, damit sie dabei helfen können einen bereits abgeflachten Hinterkopf zu korrigieren oder generell einer Abflachung vorzubeugen.

Die meist dieser Kissen verfügen daher über eine gestützte Mulde, welche den Druck gleichmäßig auf den gesamten Kopf verteilt und somit dem „Plattkopf“ entgegenwirkt.

Fazit des Tests

Als Fazit des Tests der Lagerungskissen sind vor allem  einige persönliche Punkte zu beachten. Hier sind vor allem die Allergiefreiheit, empfehlenswerte Hersteller, der Preis, das Material, die Größe oder der mögliche Pflegeaufwand zu beachten.